Der Papst auf Youtube: Vatican Channel

Brandneu: Nun also hat auch der bayerische Herr Ratzinger Papst Benedikt seinen Youtube Channel (Kanal). Er heißt standesgemäß Vatican Channel, also Vatikan Kanal. Aber hauptsächlich ist Benedikt selbst zu sehen. Was bringt er dort? Musikvideos, Auftritte, Interviews, die ganz Palette. Selbst die Fahrt zu einem seiner Open-Air Auftritte ist zu sehen. Man hört im Hintergrund auch die kreischenden Fans, wenn er die Bühne betritt. Viele Videos sind in HD-Qualität (High Definition/Hohe Definition):

Hier im Bild das Werbevideo für den Vatikan-Kanal auf Youtube:

bild-22

Nach Barack Obama nun also auch der Papst. Sie verbreiten Ihre Botschaften im Internet. Modern? Nein, längst überfällig. Irgendwann sind sie von der Predigt auf die Zeitung gekommen, dann aufs Radio, schliesslich kam das Fernsehen. Somit ist das Internet ein logischer Schritt. Die vaticanischen Seiten sind mit die umfangreichsten überhaupt. Und nun also Youtube. Fehlt noch der Papst bei Twitter.

(via GoogleWatchBlog)

4 Comments
Previous Post
Next Post