Durch Twitter den Job verloren: Theconnor Fatty Story

Eine Geschichte geht momentan als Theconnor Fatty Story durchs Web.

Sie geht so:

Ein junger Mann erhält einen Job bei der amerikanischen Firma Cisco und hat die Aussicht auf einen Fatty Paycheck (fetten Lohnscheck), wie er es nannte.

Er schreibt bei Twitter, dass ihm Cisco einen Job angeboten hat, den er aber eher hassen wird und eigentlich keine Lust drauf hat. Hier sein Orignaltext als User „theconnor“:

„Cisco just offered me a job! Now I have to weigh the utility of a fatty paycheck against the daily commute to San Jose and hating the work.“

Andere Cisco-Kollegen lesen das natürlich mit (Das Internet zeigt alles und vergißt nie). Hier die Antwort eines der Ciscos:

theconnor fatty

(Bild: eigener Screenshot)

Theconnor verlor seinen Job wieder, bevor er ihn antreten konnte.

Hat er wirklich geglaubt, dass Cisco-Kollegen sich nicht auch im Web tummeln?

Hier erzählt TheConnor wie die Sache aus seiner Sicht lief und was er daraus lernt.

(via bhc3)

0 Comments
Previous Post
Next Post