Gongmeditation in Unterschleißheim b. München

gongmeditation

Eintauchen in die Klänge des Gongs: Am Mittwoch den 14. Dezember spiele eine Gongmeditation in Unschleißheim. Renate Baumann bereitet dich darauf mit einem Yoga Set aus dem Kundalini Yoga vor. Die Yogastunde mit Gong ist nicht nur für erfahrene Yogaschüler geeignet, sondern auch weniger erfahrene können intensive Erlebnisse haben.

Gongmeditation in Unterschleißheim

Mittwoch, 14. Dezember 2016
19:30 – ca. 21:30

Carl-Orff-Gymnasium
Bewegungsraum
Münchner Ring 6
Unterschleißheim

Dein Beitrag: 20 EUR,
Anmeldung bei: Renate Baumann, renate@yoga-unterschleissheim.de

Was passiert bei einer Gongmeditation?

Wir erfahren zweierlei Dinge. Zum Einen übernimmt der Gong die Kontrolle über die Teilnehmer. Er trägt sie auf dem Klangteppich hinfort und legt ihre Gedankenwellen im Geist still- das Grundziel von Yoga. Zum Anderen versetzt der Gong die Teilnehmer einer Gongmeditation in den Zustand der Trance. Dabei verlangsamen sich die Gehirnwellen und man gleitet in den meditativen Trance-Zustand hinüber. Dabei durchbricht der Gong alte Muster und beeinflusst das Nervensystem. Hauptaufgabe jedes Teilnehmers ist es, völlig loszulassen und offen für die Schwingungen des Gongs zu sein.

Herausforderung bei der Gongmeditation

Sie ist kräftig und energetisch. Der Gong wird dabei auch stellenweise laut gespielt. Wir bereiten uns auf die Gongmeditation mit einer Yoga-Übungsreihe vor. Das stärkt das Nervensystem, löst Blockaden und macht uns frei für die Frequenzen des Gongs.

0 Comments
Previous Post
Nasenspülung - Nasendusche
Next Post
gongmeditation