Gongspielen und Gongmeditation

Yogaschüler fragen mich immer wieder:“Was spielst du, wenn du eine Gongmeditation machst?“ Nun, ich weiß das vor der Meditation noch gar nicht genau. Ich spiele so, wie mein Lehrer es mir beigebracht hat. Und er hat es von seinem Lehrer gelernt – Yogi Bhajan. Wir plaudern es nicht im Detail aus. Denn – wen es wirklich interessiert, der sollte die Ausbildung mitmachen.

Eine Gongmediation dauert zwischen 20 und 40 Minunten. Der Spieler kniet neben dem Gong. Würde man dabei stehen, so bekäme man bei regelmäßiger Spielpraxis Rückenschmerzen. Wir, das sind die Schüler von Nanak Dev Singh, haben eine längere Ausbildung durchlaufen.

Hier ist ein Video vom diesjährigen Summer Solistice 2007 in den USA. Es spielt ein anderer Schüler Yogi Bhajans: Gurucharan Singh. Er hat seine ganz eigene Technik. Der Gong klingt deshalb auch anders als bei einer Gongmeditation.


Man sieht also: Nicht alle Kundalini-Yogis, die Gong spielen, haben den gleichen Stil.

0 Comments
Previous Post
Next Post