Google Buchsuche

Herr Google gräbt das Internet regelmäßig von vorne bis hinten durch und bietet sehr viele Dienste an, die neben der bekannten Suche kaum bekannt sind. Einer davon ist Google-Books. Das Ziel dahinter heißt: Alle Bücher dieser Erde sollen bei Google zu finden sein.

Ich habe einfach mal nach Kundalini Yoga gesucht. Und siehe da, ein interessantes und leicht geschriebenes Werk aus den USA entdeckt:

The Flow of Eternal Power

kundalini_yoga_buch

Es ist ein Einführungsbuch in Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan (3HO).  Ich finde es gut geschrieben, lockere Illustrationen und abseits von spiritueller Wortwahl. Klar, einfach und verständlich.

Warum macht Google das?
Nun, die sind ein Unternehmen. Sie wollen Geld verdienen. Das tut Google mit Werbung, auf die Ihr klicken sollt. Damit ihr nun so viel wie möglich von der klickbaren Werbung seht, brauchts zwei Dinge. Zum Einen müsst Ihr Euch auf Seiten tummeln, auf denen die Werbung veröffentlicht ist. Also muß Google möglichst viele Inhalte anbieten, entweder selbst oder über Partner (Adwords). Zum Anderen müssen die Inhalte der Seiten so genau auf Euch passen, damit die Werbung auch auf Euch zugeschnitten werden kann.  Dafür muß Google wissen, was ihr so macht, was Euch interessiert ect. Habe darüber ja schon berichtet.

Google-Books bietet Euch also den Mehrwert über (fast) alle Bücher dieser Welt was zu finden. Das soll attraktiv sein, damit ihr oft auf diese Seiten geht und dann auch mal Werbung klickt…

0 Comments
Previous Post
Next Post