Links: Sonnia Höffken

Heute ein neuer Link bei den Verlinkungen. Sonnia Höffken. Wo fange ich bei ihr an? Ich kenne sie, seit dem ich anfang des Jahrtausends mit Yoga begann. Wir gingen beide in den Yoga-Unterricht bei Klaus Trödel in Schwabing. Erstaunt war ich immer über ihre enorme Biegsamkeit. Mittlerweise unterrichten wir beide. Bei größeren Yoga-Ereignissen kreuzen sich immer wieder unsere Wege, wir halten uns gegenseitig mit unseren E-Mail-Newslettern auf dem Laufenden…

Sonnia ist Call-a-Yogi und bringt Yoga damit nach hause, ins Grüne, oder ins Büro. Sie unterhält die Webseite call-a-yogi.com. Ihr Konzept: Mach Yoga dort, wo du dich wohlfühlst, mitten im Leben, im Alltag, in der Freizeit, im Park, Wohnzimmer oder auf den Bergen. Und wenn du dazu gerne von einem Lehrer angleitet werden möchtest: Ruf mich an!

hoffken

Sonnia übt den Pflug / Bild: Bildschirmkopie Satya Singh, gongmeditation.de

Gleichzeitig unterricht sie in mehreren Yoga-Schulen und Fitness-Center. Neben der Anrufyogageschichte verbindet sie noch Skifahren mit Yoga. Sonnia nennt es SkiYo und hat sich das gleich schützen lassen und eine Internetseite dazu veröffenlticht: skiyo.info. Da fährt sie mit den Leuten in die Berge, hat Skispass und unterrichtet dazu Yoga.

Sonnia ist eine Tausendsassawuselfrau. Voll Energie. Sie Schafft es immer wieder, spannende Dinge an Land zu ziehen. Ob sie mal für ein Yoga-Buch als Model arbeitet, auf der Ispo morgens Yoga unterrichtet, auf der Outdoormesse in Friedrichshafen oder versucht mit der Slackline Kurse für Balance und Körperbeherrschung zu organisieren. Und ihr Unterricht? Klar, bestimmt, fordernd und die Gruppe stets behutsam führend und die Energie haltend. Fand ich immer sehr schön bei ihr.

0 Comments
Previous Post
Next Post