Marma Punkte und Yoga

Ein Weihnachtsgeschenk: Die Marma-Lehre im Yoga.

Marma-Punkte (Marmas) sind Punkte am Körper, die extrem empfindlich sind. An ihnen kann der Tod eindringen. Das Sanskrit-Wort Marman hat als Wurzel „mr“ was frei übersetzt „töten“ heißt. Man kann über den Druck auf diese Punkte töten oder heilen.

Eine sehr gute Inspiration für mich. Ich werde mehr darüber schreiben.

marma_yoga

In dem Buch gehts um Schmerz, die Einteilung der Marma-Punkte in körperliche und zeitliche Kategorien. Es zeigt Zusammenhänge mit der alten vedischen Lehre (u.a. Ayurveda), Yoga und Möglichkeiten auf, zu heilen.

Wir nutzen bestimmte Marmapunkte beim Gatka.

1 Comment
Previous Post
Next Post