Monatsvorschau November – Neue Pläne

Bei meiner Monatsvorschau November muß ich mich erst mal sammeln, was denn alles reindarf. Es steht grad wieder so viel an. In 5 Wochen beginnt die Gongausbildung White Sound. Dafür will ich noch so viel vorbereiten. Termine für 2017 trudeln ein. Aber hier jetzt der Reihe nach, beginnend mit der Oktober Rückschau.

Das war im Oktober

Mein Highlight war der Gong Tagesworkshop in Neuötting und die anschließende Gongmeditation am Abend. Darüber werde ich nochmal ausführlich berichten. Ein rundum gelungener Tag an einem goldenen Herbst-Samstag. Ich hatte eine Gongmeditation im Yoga-Zentrum in München. Diesesmal mit einer großen Lerneinheit: Es ist eine Teilnehmerin liegen geblieben. Soll heißen: Sie stand nach dem Gongspiel nicht mehr auf. Konnte nicht. Das ist der größte GAU des Gongspielers. Dafür macht man eine ausführliche Ausbildung. Was tun? Ich habe mich ausführlich um die Teilnehmerin gekümmert, auch am nächsten Tag noch mit ihr gesprochen. Und ich habe so viel dabei gelernt. Auch wenn es ihr nicht so gut ging, war es für mich seit Jahren eine der größten Lern-Einheiten der letzten Jahre. Danke dafür.

Die Tickets für europas größte Digital-Konferenz, die re:publica habe ich mir gerade gesichert. Sie ist ein liebgewordener Pflichttermin anfang Mai jeden Jahres. Ich gehe vor allem Wegen der Vorträge und Inspirationen hin. Zudem ist es eine kleine Auszeig für mich vom Alltag.

Monatsvorschau November

Die meiste Energie lenke ich aktuell in die Vorbereitung der nächsten Gongausbildung White Sound. Es wird eine reine Damenrunde. No Men! Männer, wo seid ihr? Die Ausbildung beginnt am ersten Dezemberwochenende. Ich sorge dafür, daß genügend Gongausrüstungen da sein werden. Ich bin in den Endzügen meines Scriptes. Ja, es wird erstmals ein Script geben. Aktuell füge ich die Grafiken ein, die nach und nach meine liebe Frau zeichnet.  Im Bild oben seht ihr einen kleinen Auszug. Darin geht´s um Gehirnwellen. Dazu kommt das Formatieren der inzwischen riesigen Datei. Ich habe 16 Monate daran gearbeitet, meine Quellen niederzurschreiben. Das sind v.a. Audio- und Papieraufzeichnungen meines verstorbenen Gong-Lehrers Nanak Dev Singh, der mir so viel Fülle hinterlassen hat, daß ich seine Inhalte profund weitergeben kann.

Kreativ- und Gongwochenende 2017

Jetzt ist es raus. Ich plane mit der Frau Jademond 2017 ein Kreativ- und Gongwochenende. Wir wollen gemeinsam mit den Teilnehmern ein inspirierendes und erholsames langes Wochenende gestalten. Sie übernimmt die Kreativ-Workshops mit Lettering, Gestaltung, Kollagen und Grundlagen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe. Ich übernehme die Meditations-und Yoga Sessions mit Gong. Aktuell sprechen wir noch mit einem Seminarhaus, das zentral gelegen aber völlig im Grünen ist und viel Ruhe verspricht. Ich freue mich.

Termine 2017

Die Gongausildung in Karlsruhe steht schon fest. Sie geht vom April bis Juli 2017 und ist bereits zur hälfte ausgebucht. Ich habe auch für diese Ausbildung ein Video erstellt. Ich zeige dir darin, was du in der Ausbildung lernen kannst. Gleichzeitig siehst du mich (fast) live und kannst schon mal anschnuppern, ob du dir mich als deinen Gonglehrer vorstellen kannst. Schau rein.

Dann plane ich noch ein paar Tages- oder Wochenend-Workshops. Nächstes Jahr werde ich mir zudem wieder eine Arbeitsauszeit nehmen. Das ist eine Mischung aus Relax-Urlaub und Arbeit an einem Thema. Dieses Jahr war es das Gong-Script. Nächstes Jahr wird es weitere geben. Vielleicht ein Buch, ein E-Book, ein Script für die andere Gongausbildung. Ich weiß es noch nicht.

Was ich aber schon weiß: Das Gong-Meetup steht fest. Ich treffe mich einmal im Jahr mit meinen Gongschülern zum Austausch, dazulernen, gegenseitig kennenlernen und Community bilden. Wir erzählen uns gegenseitig Gongstories, ich bringe neue Gongs zum testen mit, andere übernehmen auch das Szepter und bringen ihr Wissen und Erfahrung ein. Es ist kein Unterrichts-Wochenende sondern ein Treffen von Gongspielern, die bei mir die Ausbildung gemacht haben. 2017 sind wir im Yoga 74 in Heilbronn zu Gast. Ich freue mich schon.

Ich freue mich schon auf den neuen Monat. Der Vorletzte im Jahr. Ich bin viel unterwegs, die Frau hat Geburtstag, die Tage werden kürzer. Ab Dezember wirds Zeit einen Gang zurückzuschalten.

 

0 Comments
Previous Post
Next Post
gong tages-workshop