Oxfam Geschenke

Alle Jahre wieder kommt das Weihnachtsfest. Bei mir gleich noch danach das Geburtstagsfest. Alle Jahre wieder fragt die Frau, was ich mir wünschte. Sie ist die geheime Quelle für den Freundeskreis „Was kann er denn dieses Jahr gebrauchen?“. Wer länger nachdenken muß, der braucht nicht wirklich was.

So war das bei mir. So dachte ich: Dann lass dir doch was schenken, was du gleich jemanden weitergeben kannst, der genau das brauchen kann. Nicht zufällig, sondern genau wissen, wer was braucht. Da meinte die Frau: Das gibts schon: Oxfam

Mit Oxfam schenken

Sehr schön. OxfamUnverpackt  funktioniert (in meinem Falle) so. Man sucht sich ein Geschenk aus. Z.B. ein Schaf, eine Ziege, Schulbücher, Esel, Fahrrad, Baum, Boot usw. Das kostet die Summe x. Die zahlt man und erhält eine schöne Karte. Das Geld geht dann in eine Region, wo jemand dann halt ein Schaf, Schülbücher ect. bekommt, ders wirklich brauchen kann.

Oxfam hat auch Läden, wo man nach Weihnachten seine verpackten Geschenke, die man nicht braucht, abgibt. Das aber ist was anderes. Ich will ja gleich von Anfang an mein Geschenk so umleiten. Bei OxfamUnverpackt ist für jeden Geldbeutel was dabei. 10 Bäume kosten z.B. 10 Eur. Ein Esel 85 Eur. Da findt sich schon was.

Auf der Seite hinter dem Link steht meine Wunschliste für dieses Jahr. Guckt nach und schenkt ein Schaf oder so…

1 Comment
Previous Post
Next Post