Passion, Liebe, Enthusiasmus, Mut…

Hier ists wieder. Heute als Lesebefehl der Frau. Lest euch die Geschichte durch. Ich habe auch in diesem Artikel schon darüber berichtet: Hör auf, Dinge zu tun, die du nicht liebst.

 

Fange an, das zu tun, was du liebst
Fange an, das zu tun, was du liebst

Hats was gebracht? Ja. Ich bin mir viel mehr darüber bewusst, was ich will, was ich liebe, wo meine Passion steckt und was ich nicht gerne mache. Ich verbringe mehr Zeit mit dem, was ich liebe. Ich lasse Dinge, die ich nicht mag. Ich gebe Geld dafür aus, es andere machen zu lassen, um Zeit für meine Dinge zu gewinnen.

Ich bin auf dem Weg dorthin. Noch nicht angekommen. Habe aber das Bewusstsein darüber. Ich habe angefangen in meinem Job das zu tun, was mir Spass macht. Ich bringe mein Team dazu, Spass an der Arbeit zu haben. Ich lasse das weg, wofür ich nicht brenne, wohinter ich nicht stehe. Danke liebe Frau, für diese Erinnerung heute abend.

1 Comment
Previous Post
Next Post