Rebirthing Gong-Workshop in Rosenheim

satya_singh_paiste_gong_

Der Rebirthing Gong-Workshop beinhaltet drei unterschiedliche Übungsarten,

  • eine erdende Pentra-Meditation,
  • Pranayama/Meditation und
  • das energetische und kräftige Gongspiel.

Die Übungsreihen vereinen den geerdeten Weg (shakti), den spirituellen Weg (bhakti) sowie die starken Frequenzen des Gongs. Sie wirken tief in uns und können sowohl das Nervensystem als auch Verhaltensmuster und Blockaden verändern. Der Gong initiiert und unterstützt all diese Prozesse. Fühle dich anschließend wie „neugeboren“.

Für wen ist der Rebirthing Gong-Workshop?
Wenn du an dem Workshop teilnehmen möchtest, solltest du bereits Yoga-Erfahrung mitbringen. Auch das Gongspiel wird sehr intensiv sein. Du solltest also ebenfalls bereits Gongbäder oder Gongmeditationen erlebt haben.

Ursprung von Rebirthing Gong
Yogi Bhajan hat den Gong in die Kundalini-Yoga-Praxis integriert. Manche Übungsreihen sind speziell für den Gong, oft aber unterstützt er einfach nur einzelne Aspekte oder hilft dem Yogi in seiner Praxis, vor allem bei der Meditation. Diese Übungsreihe basiert auf Yogi Bhajans Gongspiel, einer Pranayama- und Meditationsübung, die er unterrichtet hat, sowie dem Gatka-Grundschritt, einer alten Kampfkunst aus Nordindien.

Wann: Sonntag, 21.02.2016, 11:00 – 15:00 Uhr

Wo: YOGARAUM ROSENHEIM, Klepperstr. 19, 83026 Rosenheim, www.yogaraum-rosenheim.de/

Wieviel:  Dein Beitrag: 48 Euro

Kontakt und Anmeldung: info@yogaraum-rosenheim.de oder 08031/2479295

0 Comments
Previous Post
gongausrüstung
Next Post
Gong-Bad