Schweinegrippe-Impfungen in Schweden: 4 Tote – 190 Erkrankte

Swine-Flu vaccine in Sweden: reported side effects after a few hours: 190, number of people, who died after the vaccine: four. Annika Linde, director of The Swedish Institute for Infectious Disease Control (SMI) manages to spin this into something positive by stating „The vaccine has more side effects than the normal flu vaccine. It is a sign that proves that it gives an effective protection.“

Bevor es also morgen bei uns mit der Schweingrippe-Impfung losgeht, können wir bereits in unsere Nachbarländer gucken. In Schweden wird seit letzter Woche geimpft. Dabei berichten die Medien übereinstimmend von mittlerweile 4 Toten und über 190 an Nebenwirkungen erkrankten nach der Impfung. Selbstverständlich werden die Todesfälle noch eingehend untersucht. Der Zusammenhänge mit der Impfung werden geleugnet.
expressen.se
wikio.de
shortnews.de
theflucase.com
aftonbladet.se
theflucase über die Auswirkungen in Schweden nach dem 4. Todesfall

Darunter befinden sich u.a. diese Fälle:

Maria Strindlund, Krankenschwester, starkes Fieber, Schüttelfrost, konnte den Arm nicht mehr bewegen
Lotta Lindström, Krankenschwester, Schlaflosigkeit, Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit
Jennely, Krankenschwester, hohes Fieber, Erschöpfung, Übelkeit

Annika Linde, Direktorin Schwedischen Instituts für Infectious Disease Control (SMI) sieht das sehr positiv: „Der Impfstoff hat mehr Nebenwirkungen als der normale Grippe-Impfstoff. Die Reaktionen sind ein Zeichen dafür, dass der Impfstoff Wirkung zeigt.“

Die Schweden nutzen den Impfstoff Pandremix von GlaxoSmithKline.

swine-flu
Der „Schweinegrippe-Virus“ H1N1-2009 / Bild: CDC, Public Domain

Ich für mich persönlich habe nie einen Gedanken daran verschwendet, mich impfen zu lassen. Ich bin auch der Meinung, dass die Impflobby mit der Pharmaindustrie die Schweinegrippe als herrliche Gelddruckmaschine nutzen und sich eine goldene Nase an einer Grippe verdienen wollen. Und es klappt auch noch.

Wer sich in Sachen Impfen ja oder nein nicht so ganz sicher ist, dem empfehle ich das Buch: Impfen – pro und contra von Martin Hirte.

1 Comment
Previous Post
Next Post