Selbsttest: Schaffe 100 Liegestütze

Oh my god, what am I doing? I take part of the program „One Hundred Pushups“ together with my wife. That´s my preparation for the Serbhandhnaday Kriya (Video from Min. 2:40) I wanna do in the near future. So I will let you know how i go trough the program the next 6 weeks.


Auf was habe ich mich da eingelassen? Ich mache beim Programm „one hundred pushups“mit. Das Ziel: Schaffe innerhalb von sechs Wochen 100 Liegestütze. Faszinierend finde ich die mediale Begleitung:

onehundred200x200Internetseite
Facebookseite
iPhone App
Natürlich habe ich mir die iPhone App gleich runtergeladen.

Wie geht das Programm
Man macht einen Initialtest. Mit vielen Liegestützen steigt mal also ins Programm ein? Darauf baut dann der Trainingsplan auf. Man traininert insgesamt nur drei mal pro Woche. Das ist also gut machbar. Das Ziel ist, nach sechs Wochen 100 Liegestützen (engl. Pushups) zu schaffen.

Was wird trainiert?
Ich kann damit meine Brust- Arm- Schulter- Bauch- Rücken- Gesäß- und Beinmuskulatur stärken.

Liegestuetze
So geht die Liegestütze / Bild: Frank C. Müller, CC-Lizenz

Dokumentation
Das Programm kommt aus den USA. Folglich gibt es eine ausführliche Dokumentation wie bei den Weight Watchers. Dafür haben die Initiatoren extra eine Webseite mit Push ups-Logger eingerichtet. Hier meldet man sich an und kann dann regelmässig seine Trainingserfolge eintragen.

Warum mach ich das?
Zum Einen ists eine Art „Wettkampf“ mit meiner Frau. Sie hat einen viel leichteren Körper und meint, sie schaffe aus dem Nichts heraus 20. Ein kleiner Ansporn. Frauen wissen, wie ihre Männer ticken. Da machen wir uns mal nichts vor, hm? Zum Anderen ists eine Vorbereitung auf die Serbhandhnaday Kriya (Video ab Min. 2:40).

Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie es mir ergeht.

6 Comments
Previous Post
Next Post