Start Panic – Was dein Rechner speichert

Alles was wir im Internet machen, wird irgendwo aufgezeichnet. Vieles auf den Servern der Betreiber von Seiten, die wir besuchen, Anderes von unserem Anbieter, über den wie den Internetzugang beziehen. Aber auch unser eigener Rechner speichert erstaunlich viel über unsere Internetbesuche.

Viele Privatpersonen haben keinerlei Filter, Sperren, oder ähnliche Werkzeuge eingestellt. Somit specihert ihr Rechner und Internet-Browser, was die Hersteller in ihren scheunentoroffenen Grundeinstellungen ausgeliefert haben – und das führt nicht selten zu ungewollten Überraschungen, wenn man den Leuten mal zeigt, was da so alles gespeichert ist.

Start Panic hat dazu online ein kleines Werkzeug ins Netz gestellt, das mal guckt, wo ihr in letzter Zeit überall im Netz gewesen seid. Probierts aus: startpanic.com

Start Panic

Start Panic: Ein Klick verrät, wo du überall warst / Bild: eigene Bildschirmkopie

Ganz fies: rechts der Kasten „Send to Friend“. Dort steht auch: Willst auch die Aufzeichnung deines Freundes kennen? Klick hier. Noch einen Code eingeben und schon verspricht dir Start Panic, dir die Aufzeichnungen deines Freundes zu zeigen…

0 Comments
Previous Post
Next Post