Womster für den Wahl-o-Mat – Bundestagswahl

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Die nächste wichtige Wahl für uns Bürger ist die deutsche Bundestagswahl am 27. September. Auch hier gilt die Devise: Welche Partei vertritt meine Interessen am Besten? Ists die, die wir schon immer wählen? Aber ohne zu wissen, welches Wahlprogramm sie wirklich verfolgt? Oder bei den Jungwählern: Wer liegt mir mir auf einer Wellenlänge?

Zur  Europawahl half der Euprofiler ganz gut. Für Wahlen in Deutschland hilft der Wahl-o-mat.

Wahl-o-mat oder Wahlomat
Der Wahl-o-mat, viele schreiben einfach Wahlomat, ist ein Werkzeug, das Fragen zu wahlaktuellen Themen stellt. Der Teilnehmer gibt seine Antworten nach der eigenen Meinung ein. Anschließend vergleicht der Wahlomat die Eingaben mit den Angaben der Parteien, die sich für den Bundestag bewerben. Als Ergebnis spuckt der Wahl-o-mat eine Auswertung aus, die aufzeigt, welche Partei den eigenen Antworten am nächsten kommt, wer also die eigenen Interessen am Besten vertritt – oder das zumindest vorgibt.

Wahlomat sucht Womster
Lang ists nicht mehr hin zur Wahl. Die Parteien bringen sich in Stellung. Der Wahl-o-mat wird bestückt. Wer mitmachen will, kann sich hier melden. Womster heißen die Freiwilligen Helfer, die zum Gelingen des Wahlomats ihren Beitrag leisten.

Dafür werden die Parteiprogramme, Wahlprogramme und Interviews mit Politkern ausgewertet und in Fragen und Antworten umgesetzt. Wers genau wissen will, liest einfach hier nach: Making of Wahlomat

wahlomat

Der Wahl-o-mat, hier noch für die Europawahl / Bild: Pressebereich der bpb

Wahlomat fürs Handy
Natürlich gibts den Wahl-o-mat auch fürs Handy: Wahlomat mobil. Eine wichtige Zielgruppe sind die Jungwähler, also junge Leute die zum ersten mal oder noch nicht oft wahlberechtigt warer. Früher wählte man das, was der Vater oder die Familie immer schon wählte. Heute suchen sich die jungen Leute durchaus ihre eigene Partei aus.

Sobald der Wahlomat für die Bundestagswahl online ist, werde ich ihn hier veröffentlichen und natürlich auch selbst testen und nutzen.

2 Comments
Previous Post
Next Post