WordPress Backup in die Dropbox

Wer sein Blog mit WordPress betreibt, wie ich hier, hat jetzt die Möglichkeit, sein Datenbankbackup automatisch von einem Plugin in seine Dropbox (Online-Speicherplatz) legen zu lassen. Keine Mails, kein FTP oder sonstige Umwege. Das Plugin löst das von selbst.

Bei Michael bin ich über Facebook draufgestossen. Sowas suchte ich schon lange.

Die Übersichtsseite des Plugins

So gehts
Ich installiere meine Plugins vom WP-Dashboard im Bereich „Plugins Installieren“ aus. Dort einfach den Plugintitel in die Suche eingeben: WordPress Backup to Dropbox. Das gewünschte Plugin erscheint bei mir gleich an erster Stelle. Schnell auf „installieren“ klicken und WP erledigt den Rest. Dann in den Einstellungen den neuen Eintrag „Backup to Dropbox“ aufrufen und auf den Button klicken, der zu Dropbox führt. Mittels der OAuth-Schnittstelle legitmiert man sich bei Dropbox und gibt den Zugang für das Plugin frei. Anschliessend wieder in WordPress einstellen, wann und wie oft man sein Datenbank-Backup haben will. Bingo.

 

0 Comments
Previous Post
Next Post