Studie zu Yoga und Meditation veröffentlicht

Innervestment hat eine Studie über Yoga und Meditation veröffentlicht. Schwerpunkt war, herauszufinden, wie groß das Intresse und die Praxis von Yoga und Meditation in der Bevölkerung bei Mann und Frau im Allgemeinen und in Unternehmen bzw. Führungskräften im Besonderen ist.

Nun ist das eigene Bild oft ein wenig verfälscht. Die Studie fand beispielsweise heraus, dass etwa 13% der Männer Yoga oder Meditation praktizieren. Bei den Frauen wären das ca. 26 %, also ca. doppelt so viel. Nun müsste man Yoga und Meditation durchaus noch differenzieren. Es gibt viele Meditationstechniken, die kein Yoga beinhalten.

Mein persönlicher Eindruck in den Yogastunden ist seit Jahren: 90% Frauen, 10% Männer. Hier ist das Verhältnis ja ca. 1/3 zu 2/3.

yoga_maenner_frauen

Praxis von Yoga und Meditation bei Männer und Frauen / Bild: satya singh, bildschirmkopie gongmeditation.de

Die Hauptmotive für die Menschen Yoga oder Meditation zu betreiben sind Stressabau, gesuntheitliche positive Effekte (z.B. weniger Rückenschmerzen) sowie positive mentale Effekte.

Insgesamt zeigt die Studie hochgerechnet auf absolute Zahlen, daß in Deutschland ca. 13 Mio Menschen Yoga oder Meditation betreiben, privat oder in bis zu 800.000 Unternehmen. Also doch eine immense Zahl. Betrachtet man den Weg, den diese Entwicklung von fast null bis hier her machte, so ist das sehr erstaunlich. Es liegt zudem noch viel Potenzial vor uns.

Hier gibts die Präsentation der gesamten Studie zum Herunterladen als Pdf

(via KarmaKonsum)

0 Comments
Previous Post
Next Post