Yoga-Woche 2010

Yogapad.de lädt alle Yogalehrenden ein, sich vom 01. – 07. Oktober 2010 an der Yoga-Woche zu beteiligen. Nähere Informationen findet ihr auf der vorläufigen Projektseite.

In meinem Beitrag bei yogapad.de habe ich anfang Juli über den Yoga-Monat in den USA berichtet und dabei die Frage aufgeworfen, ob das nicht auch für Deutschland eine gute Aktion wäre. Yogapad hat daraufhin eine Umfrage gestartet, um das Interesse und mögliche Formen eines Yoga-Monats/Woche/Tags herausfinden. Jetzt steht es fest: Es wird eine Yoga-Woche

logo-yogawocheIdee und Konzept
Wir wollen möglichst viele Menschen mit Yoga in Berührung bringen. Dazu sollen die Interessenten die Möglichkeit finden, eine Woche lang in ihrer Umgebung verschiedene Yoga-Traditionen kennenzulernen, ohne sich gleich verpflichten zu müssen. Für Neulingen sollen Hemmungen abgebaut und die positiven Effekte für Körper und Seele vermittelt werden. Yoga-Aspiraten, die bereits erfahren sind, sollen in andere Traditionen hineinschnuppern oder Sonder-Workshops besuchen können.

Ablauf

  • Yoga-Lehrer/innen und Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz melden ihre Kurse kostenlos für die Yoga-Woche an.
  • Über die Such-Funktion auf der Internetseite finden Yoga-Interessierte eine teilnehmende Schule in Ihrer Nähe.
  • Im Anschluss meldet sich der Teilnehmer persönlich, telefonisch oder per E-Mail an. Er darf in der Woche vom 01. bis einschließlich 07. Oktober 2010 eine Woche lang kostenlos schnuppern, testen und Yoga üben.

Über den dritten Punkt bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig. Habe bei Yogapad.de eine Diskussion dazu gestartet. Ich meine, die Ineressenten sollen eine Woche lang bei verschiedenen Yoga-Einrichtungen schnuppern können.

Ich werde sicher noch öfter darüber berichten. Ich finde die Idee sehr gut. Gefällt mir besser als die einzelnen städtischen Yogatage.

1 Comment
Previous Post
Next Post